Advent – Beginn der Weihnachtszeit

Categories: Wohnen & DesignTags: , , , , Author:

Advent Advent ein Lichtlein brennt… Sonntag ist es soweit die besinnliche Zeit wird mit dem ersten Advent eingeläutet. Das erste Türchen vom Adventskalender wurde dann schon geöffnet. Es wird also langsam Zeit das Haus weihnachtlich zu schmücken, um das Feeling für die Weihnachtszeit schüren.

Im Haus

Der Adventskranz mit vier Kerzen darf natürlich nicht fehlen an dem jeden Sonntag eine weitere Kerze angezündet werden kann. Den Kranz kann man entweder selbst basteln oder man kauft einen im Blumenladen oder Einzelhandel. Zudem kann man Äste oder Zweige in einer Vase drapieren und mit weihnachtlichen Anhängern oder einer Lichterkette in Szene setzten. Was für drinnen und draußen gleichermaßen Wirkung hat, ist ein schöner Weihnachtsstern, den man ins Fenster hängen kann oder einen Schwibbbogen, den man  ins Fenster stellen kann. Pflanzentechnisch ist der Weihnachtsstern wohl bezeichnend für diese Zeit und sollte nicht fehlen.

Garten und Haus von außen

Draußen sollte man viel Licht zum Schmücken benutzten. Ein schöner Baum kann beispielsweise durch eine schöne Lichterkette weihnachtlich in Szene gesetzt werden. Zudem gibt es schöne Lichterketten die einzelne Lichterstränge runterhängen haben, sodass sie aussehen wie Eiszapfen. Diese Kette macht am meisten her, wenn sie an der Vorderfront des Hauses angebracht wird. Die Haustür kann man mit einem weihnachtlichen Türkranz verschönern. Außerdem kann man weihnachtliche Gestecke in Töpfen neben die Eingangstür stellen. Wer es super weihnachtlich im Garten haben will, der kann bei den vielen Leuchtenden Rentieren, Weihnachtsmännern und Schlitten zugreifen und diese aufstellen. Außerdem kann man viele weitere Lichterketten mit unterschiedlichen Lampen und Leuchtfarben rund um das Haus anbringen.

Das Beste ist wohl alles über eine Zeitschaltuhr laufen zu lassen, dadurch entfällt das tägliche an- und ausmachen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.