Außenanlagen verschönern das Haus

Categories: AllgemeinTags: Author:

Selbst das schönste Haus kommt erst mit einer gepflegten Außenanlage richtig zur Geltung. Daher sollten Hausbauer hierauf ein besonderes Augenmerk legen und einen entsprechenden finanziellen Mehraufwand mit einkalkulieren. Wer Kosten sparen will, kann die Außenanlage auch selbst gestalten und fertigen. Erst wenn das Haus fertiggestellt ist, sollte mit dem Bau der Außenanlagen begonnen werden. So werden Schäden verhindert. Die Planung sollte allerdings zeitgleich mit dem Hausbau beginnen, um eventuelle bauliche Kombinationen zu berücksichtigen. Idealerweise startet man die Gestaltung der Außenanlage im hinteren Hausbereich. Dieser wird durch Bauarbeiter weniger frequentiert und kann sich dadurch in Ruhe entwickeln. Letzteres gilt insbesondere für die Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern. Zäune sollten generell erst nach Abschluss des Hausbaus gezogen werden.  Bei der Planung der Außenanlagen sind viele Kriterien zu berücksichtigen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte einen Landschaftsarchitekten oder Gartenbauer hinzuziehen. Der Hausfrontbereich sollte funktionell sein, während das hintere Grundstück der Entspannung dienen sollte.  Die Außenbeleuchtung muss fachmännisch durch einen Elektriker eingebaut werden. Der Platz vor der Garage wird gerne zum Abstellen des Zweitwagens genutzt. Ein Carport ist hier eine sinnvolle Lösung.  Der Zugang zum Haus muss problemlos möglich sein. Daher ist hier die Auswahl des richtigen Materials sehr wichtig. Stein und Beton werden bevorzugt genutzt. Auch Gras- und Blumenflächen dürfen nicht fehlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.