Archiv

Archiv für die Kategorie:Wohnen & Design

Individuelle Wohnträume

Categories: Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignTags: Author:

Was macht ein Haus zum Zuhause? Will ich wohnen oder mich wohlfühlen? Das sind die Fragen, die sich ein Haushersteller stellen muss, um Konzepte zu entwickeln, die neugierig machen oder, noch besser, auf Anhieb begeistern.

In einem Beratungsgespräch bei LUXHAUS werden den Bauherren keine vorgegebenen Konzepte oder Grundrisse präsentiert. Die individuellen Anforderungen und Wünsche werden hier konkret festgelegt. Wer nutzt welche Räume, wie lange und wie intensiv? Hat man viel Besuch, mit dem man sich gerne in der offenen Wohnküche aufhält? Welche Entwicklungen sind zu erwarten, denen das Haus sich im Laufe der Jahrzehnte anpassen muss?


Energiesparen ist ein großes Thema, dem LUXHAUS schon 2003 mit der serienmäßigen Einführung der „Climatic-Wand-Technologie“ begegnet ist. Die „Climatic-
Wand“ ist eine, gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Holzforschung entwickelte diffusionsoffene Wandkonstruktion, die ohne Folien und Styropor verarbeitet
ist. Neben ganzjährigem Wohlfühlklima garantiert sie niedrige Energiekosten durch hervorragende Dämmwerte. Weiterlesen →

Barrierefreies Wohnen

Categories: Mieten, Wohnen & DesignTags: Author:

Für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, Behinderung oder sogar mit physischen Ausfällen ist es besonders wichtig, dass sie ihr Zuhause uneingeschränkt begehen beziehungsweise sich in diesem frei bewegen können. Barrierefreies Wohnen ist demzufolge auch ein wichtiger Punkt beim Immobilienkauf respektive beim -mieten.

Um diese Freiheit und Uneingeschränktheit in den eigenen vier Wänden gewährleisten zu können, sollte der Wohnraum, je nach Art und Grad der Behinderung, zum Beispiel rollstuhlgerecht eingerichtet sein. Das heißt, barrierefreies Wohnen wird unter anderem dadurch gegeben, dass eine Rampe für den Rollstuhl zum Eingang beziehungsweise vom Ausgang führt, dass alle Zimmer breit genug sind, um mit dem fahrbaren Untersatz durchzukommen, und dass die Räume nicht mit einer Stufe miteinander verbunden sind. Weiterlesen →

Gemütlich einrichten? – Hier scheiden sich die Geschlechter

Categories: Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignTags: , Author:

Die Liebe ist frisch, es wird sich ewige Treue geschworen und schnell ist ein Wunsch geboren: Wir wollen zusammenziehen! Nachdem eine passende Wohnung gefunden ist, kommt für Frischverliebte der spannendste Teil: das Einrichten.

Emanzipation hin oder her – beim „Nestbau“ hat die Dame noch immer die Nase vorn. Der Herr lehnt sich zurück und erhebt höchstens dann einmal Veto, sollte sein ästhetisches  Empfinden durch zu viel Pinktöne und Plüsch allzu sehr gestört werden. Doch im Großen und Ganzen überlässt der Mann seiner Liebsten das Einrichten – aus Bequemlichkeit, aus dem Wunsch nach Harmonie (denn den weiblichen Vorstellungen zu widersprechen, wagt er nicht) oder vielleicht, weil er tatsächlich glaubt, dass sie den besseren Geschmack hat. Es ist also leicht zu erklären, warum die Wohnung von Pärchen immer einen sehr weiblichen Touch trägt: weiche Stoffe, Gardinen, Fotos, Kuscheltiere, Grünpflanzen. All diese Gegenstände fehlen häufig, wenn sich Junggesellen ihre Wohnung einrichten. Dann herrschen entweder nüchterner Pragmatismus oder klare Linien und wenig Schnörkel vor. Ihre Wohnungen sind von Leder, Metall und Holz bestimmt. Weiterlesen →

Haustechnik – Fußbodenheizung

Categories: Bauratgeber, Haus, Wohnen & DesignTags: , Author:

Für viele Menschen ist bei der Haustechnik die Fußbodenheizung aufgrund ihrer pflegeleichten Eigenschaften ein absolutes Muss. Doch kaum jemandem ist bekannt, dass diese Haustechnik bereits den Römern bekannt war, und dass man schon in der Antike um die angenehmen Eigenschaften dieser Flächenheizung wusste. Besonders geeignet ist die Fußbodenheizung vor allem auch für Allergiker, denn durch die gleichmäßige Wärme vermindert beziehungsweise verhindert man die Schimmelbildung und das Wachstum von Hausstaubmilben.
Ein weiterer Vorteil der Fußbodenheizung liegt darin, das mit dieser Haustechnik keine Heizungskörper im Raum sichtbar sind. Durch die Fußbodenheizung entfällt dadurch auch das ständige Staubwischen zwischen den Heizkörperrippen, das oft mit einigen Problem einhergeht. Weiterlesen →

Gästebad

Categories: Allgemein, Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignTags: Author:

Gäste wissen es zu schätzen, wenn Ihnen ein eigener Bereich für die Zeit des Besuches zur Verfügung steht. Dabei muss ein Gästebad gar nicht besonders luxuriös sein. Eine Dusche, ein Waschbecken und eine Toilette sind hier völlig ausreichend. Dass das Gästebad etwas freundlicher wirkt, kann man es mit Accessoires für das Badezimmer gestalten. Badvorleger müssen dabei nicht immer aus Textilmaterial sein. Holz- beziehungsweise Bast-Matten eignen sich dafür genauso gut und können ebenso barfuß betreten werden. Oftmals schafft man damit eine wohnlich-warme Atmospäre.Mit Pflanzen kann man das Gästebad, sofern es denn ein Tageslichtbad ist, zusätzlich schöner gestalten. Palmen und Farne finden dort den idealen Standort. Weiterlesen →

Ein Umbau bringt neuen Schwung in das eigene Heim

Categories: Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignTags: Author:

Trends und individuelle Vorlieben bei der Raumgestaltung ändern sich im Laufe der Zeit, und so ist es ganz natürlich, dass nahezu jeden Mieter oder Hausbesitzer regelmäßig die Lust zur Veränderung packt. Ganz gleich, ob der Umbau im Kleinen oder Großen stattfindet, alle Umbaumaßnahmen sollten gut geplant werden. Kleinere Umgestaltungen, die beispielsweise Gardinen und Dekoration betreffen, werden sehr regelmäßig von den Wohnungs- oder Hausbesitzern  vorgenommen.

Größere Maßnahmen wie der sprichwörtlicher Tapetenwechsel oder das Ersetzen einzelner Möbelstücke erfolgen aufgrund der höheren Kosten und des größeren Aufwandes meist in etwas größeren Zeitabständen. Weiterlesen →

Badewannen mit Qualität

Categories: Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignTags: , Author:

Wannenoberflächen sollen lange halten. Eine Qualitätsgarantie des Herstellers sorgt für ausgiebigen Badegenuss.

Die Anforderungen an eine Qualitätsbadewanne sind vielfältig: Komfort, Haltbarkeit und Hygienefreundlichkeit sind die entscheidenden Kriterien. All diesen Anforderungen werden beispielsweise Badewannen aus Kaldewei Stahl-Email mit 3,5 mm Gesamtstärke gerecht. Der Werkstoff Email – ein Material aus natürlichen Rohstoffen –ist hart, fest und beständig.

Nicht nur hinsichtlich Beständigkeit und Umweltverträglichkeit überzeugen die Badewannen, sondern auch in punkto Design setzt der Markenhersteller auf das Knowhow renommierter Ateliers wie Sottsass Associati und Phoenix Design. Wichtig im Alltag: Die Badewannen sind in höchstem Maße abrieb-, kratz- und schlagfest.

Noch pflegeleichter sind Badewannen aus Kaldewei Stahl-Email mit Perl-Effekt. An dieser vergüteten High-Tech-Oberfläche perlt das Wasser ab.