Dänische Häuser stehen für hygge

Categories: HausTags: , , , , , , Author:

Hygge bedeutet übersetzt so viel wie Gemütlichkeit sowie Behaglichkeit und genau dafür stehen die typischen Häuser in Dänemark. Dänemark bietet mit seiner 7.000 Kilometer langen Küste und den vielen kleinen, idyllischen Ortschaften für viele Menschen ein schönes Urlaubsziel. Da ist es sehr passend, dass dänische Häuser mit ihrer Gemütlichkeit für Entspannung sorgen und die Hektik der Außenwelt abschotten.

 

Eigenschaften von einem typischen dänischen Haus

Ein dänisches Haus ist fast immer aus Holz gebaut und ist hell, stilvoll, meist modern sowie gemütlich eingerichtet. Die Möbel sind klassisch sowie modern gestaltet. Durch ihrer Gradlinigkeit und Klarheit zeichnet sich die Architektur der Häuser aus. Die Räume sind oft von Licht durchflutet. Hierfür sorgen zu einem die großen bodenstehenden Fensterelemente und zum anderen die bis zum First geöffneten Decken im Wohnbereich.

Da die Häuser meist in unberührter Natur stehen und allgemein in Dänemark die Nähe zur Natur bewusst gelebt wird, finden im Haus die Materialien Holz, Stein und Naturfarben große Anwendung.

Durch die Holzfassade haben viele Menschen bedenken, dass die Isolierung des Hauses nicht ausreichend genug ist und dadurch die Heizkosten in die Höhe schnellen. Dieses ist jedoch nicht der Fall, denn diese Häuser verfügen über eine gute Isolierung mit einem dicken Wärmeschutz. Ein Vorteil von Holzhäusern ist, dass diese leicht die Temperaturschwankungen ausgleichen können sowie die Luftfeuchtigkeit einfach zu regulieren ist.

Die typischen dänischen Häuser werden größtenteils  als Ferienwohnungen vermietet und laden zur Entspannung sowie Erholung, vorwiegend direkt am Meer, ein. Wer sich dagegen ein solches Haus als Wohnhaus baut, der kann das Wohlgefühl von Ferien im täglichen Alltag spüren.

Die Architekten Erik Møller, Arne Jacobsen und Jørn Utzon sind berühmt in Dänemark, aber auch außer Lande sind sie bekannt. Diese Architekten haben zum Beispiel die Oper in Sydney oder das Christianeum in Hamburg entworfen. Ihr Stil kombiniert moderne Materialien, wie Stahl und Glas mit Holz, Naturstein oder Ziegel.

Ein Urlaub in einem dänischen Haus ist hervorragend geeignet, um sich vom stressigen Alltag eine Pause zu können.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.