Die Vielfalt der Haftpflichtversicherung

Categories: Finanzierung, RechtTags: Author:

Heutzutage gibt es viele verschiedene Versicherungen, die man abschließen kann, wie zum Beispiel: Lebensversicherung, Kranken- und Pflegeversicherung, Kfz-Versicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Rentenversicherung und Unfallversicherung. Ein großes Gebiet deckt die Haftpflichtversicherung ab. Diese Versicherungsart kann man unter anderem in Privat-Haftpflichtversicherung, Reise-Haftpflichtversicherung, Tierhalter-Haftpflichtversicherung sowie Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht unterteilen.

Im Allgemeinen ist die Haftpflicht ein Versicherungsschutz für den Fall, dass der Versicherungsnehmer wegen eines schuldhaften Verhaltens (mit Ausnahme von Vorsatz), das Personen-, Sach- oder Vermögensschäden zur Folge hat, von einem Dritten zu Schadensersatz aufgefordert wird. Die Versicherungsart basiert auf dem § 823 BGB. Laut diesem Paragraph ist die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Eigentum Fremder oder Personen schadensersatzpflichtig, und zwar durch den Verursacher. Somit ist die Haftpflichtversicherung nicht nur für Firmen, Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler, sondern auch für Privatleute bedeutend. Denn sie zahlt dann, wenn Dritte eine Schadensersatzforderung gegenüber dem Versicherungsnehmer stellen.

Wichtig ist, dass die betriebliche Haftpflichtversicherung nicht zahlt, wenn Schäden am eigenen Unternehmen entstehen oder Arbeitsunfälle von eigenen Angestellten passieren. Darüber hinaus gewährleistet sie im Falle von unberechtigten Ansprüchen einen passiven Rechtsschutz. Damit ergänzt sie die Rechtsschutzversicherung.

Eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, ist freiwillig. Jedoch ist zum Beispiel seit dem Jahr 1939 die Kraftfahrzeug-Haftpflicht per Gesetz vorgeschrieben, und zwar aufgrund der Betriebsgefahr, welche von einem Kraftfahrzeug ausgeht. Für alle Bereiche, die der Gesetzgeber für risikoreich erachtet, schreibt er vor, sich Haftpflicht versichern zu lassen. Aber auch eine betriebliche Haftpflichtversicherung ist unerlässlich. So kann ein verursachter Schaden schnell den finanziellen Ruin für ein Unternehmen bedeuten. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich so früh wie möglich über eventuelle Risiken zu informieren und daraufhin entsprechende Haftpflichtversicherungen abzuschließen. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind unter anderem vorsätzlich herbeigeführte Schäden, Schäden, die in einem Zustand der Deliktunfähigkeit verursacht werden und Ansprüche zwischen Familienangehörigen, die im selben Haushalt leben.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.