Ein Bausachverständiger bietet Hilfe und Unterstützung

Categories: Bauratgeber, Hausbau, SachverständigeTags: Author:

Wer eine Immobilie käuflich erwerben oder selber bauen lassen möchte, der muss sich darauf verlassen können, dass die Bausubstanz so gut ist wie angegeben, dass alle Dienstleister vorschriftsmäßig arbeiten, keine Baumängel vorhanden sind und das Dach auch wirklich dicht ist. Nicht in allen Fällen können die potenziellen Käufer oder Hausbauer jedoch alle diese Aspekte selbst kompetent beurteilen und sich eine eigene Meinung bilden. Aus diesem Grund ist ein Bausachverständiger oder ein Immobiliengutachter für viele potenzielle Immobilienbesitzer eine wertvolle Unterstützung, denn er steht ihnen bei der Beurteilung einer Immobilie beratend zur Seite. Welche Leistungen ein Bausachverständiger im Einzelnen übernimmt, kann sehr unterschiedlich sein. Allen Sachverständigen gemeinsam ist jedoch, dass sie eine fachliche Grundausbildung haben, beispielsweise als Architekt oder Handwerker. Darüber hinaus hat ein Bausachverständiger eine Vielzahl von Weiterbildungen besucht, ist also über die neuesten Trends auf dem Immobilienmarkt gut informiert. Dank dieses Fachwissens kann ein Bausachverständiger seinen Kunden kompetente Hilfe und Unterstützung anbieten.

Schutz vor bösen Überraschungen – Sachverständige fragen

Damit potenzielle Käufer sich beispielsweise beim Erwerb einer Immobilie optimal absichern können, unternimmt ein Bausachverständiger mit seinen Kunden immer eine Begehung der entsprechenden Immobilie. Bei dieser Begehung werden eine Vielzahl unterschiedlicher Dinge geprüft, beispielsweise die Isolierung der Fenster, die Dachkonstruktion oder die Rohrleitungen. Auf diese Weise fallen eventuelle Baumängel bereits frühzeitig auf und können schon vor dem Abschluss des Kaufvertrages angesprochen und gegebenenfalls behoben werden. Viele Sachverständige beschränken sich aber nicht ausschließlich auf das Aufspüren von Baumängeln, sondern führen im Namen ihrer Kunden unter anderem auch die Kaufverhandlungen durch. Außerdem sorgen sie dafür, dass die notwendigen rechtlichen Verträge aufgesetzt werden, damit die Traumimmobilie sich am Ende nicht als Albtraum entpuppt.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.