Ein Metier für begeisterte Heimwerker: Selbst ein Gartenhaus bauen

Categories: Garten, HausbauTags: , , Author:

In einen schönen Garten gehört heute für viele auch ein hübsches Gartenhaus. Die Auswahl ist dabei recht groß und reicht vom praktischen Gerätehäuschen bis zum geräumigen Weekend-Haus. Deshalb empfiehlt es sich, vor der Anschaffung zunächst verschiedene Angebote anzuschauen, denn Gartenhäuser zum Bauen gibt es in unterschiedlichen Bautypen sowie in mehreren Größen- und Preisklassen. Da gerade qualitativ hochwertige Gartenhäuser sehr preisintensiv sein können, lohnt es sich vor allem für begeisterte Hobby-heimwerker, in Eigenleistung das ersehnte Gartenhaus zu bauen. Vor dem Gartenhaus bauen ist auf jeden Fall zu prüfen, ob für den jeweiligen Gartenhaustyp eine Baugenehmigung benötigt wird.

Man kann nach eigener Konstruktion mit selbstgewählten Materialien ein Gartenhaus bauen oder aber einen vorgefertigten Bausatz zum Gartenhaus Bauen nutzen. Beim Arbeiten mit einem Bausatz liegt den Materialien zumeist eine umfangreiche Bauanleitung bei, die man sich bereits vor dem Kauf einmal anschauen sollte. Wer nach eigenem Plan sein Gartenhaus bauen möchte, findet online Bauanleitungen, an denen man sich gut orientieren kann.

Unabhängig davon, ob man selbst ein Gartenhaus bauen oder ein fertiges Häuschen platzieren möchte, benötigt jedes Haus ein gutes Fundament, um lange Freude daran zu haben. Hier existieren von einem schlichten eingeebneten und verdichteten Untergrund über eine Kiesschüttung mit Gehwegplattenabdeckung bis hin zu einem frostsicheren Betonfundament mehrere Möglichkeiten. Welche Variante die jeweils richtige zum Gartenhaus bauen ist, hängt von der Größe des Gartenhauses, der Beschaffenheit des Baugrunds, vom Schwierigkeitsgrad des Fundamentlegens und schließlich von eventuellen Vorschriften in der Kleingartenanlage ab.

Um ein Gartenhaus zu bauen, braucht man in der Regel ein Ensemble von Außen- und Mittelpfosten, Balken in verschiedenen Ausführungen, Dachsparren und Dachbelag, Material für die Verkleidung der Wände, Tür und Fenster sowie Winkel, Schrauben, Maueranker, Zwingen. Aus all diesen Einzelmaterialien wird man in der Regel das Gartenhaus so bauen, dass zunächst die Wände konstruiert und dann einzeln mit der Bodenplatte verschraubt werden. Nach dem Gartenhaus bauen folgen die Dachkonstruktion und die Verkleidung der Wände sowie ein Anstrich nach den Wünschen des Besitzers.

Ein Kommentar zu Ein Metier für begeisterte Heimwerker: Selbst ein Gartenhaus bauen

  1. Karsten says:

    Vor ein paar Jahren habe ich selbst mal ein Gartenhaus aus dem Baumarkt aufgebaut. Man bekommt ca. eine Tonne Holz als Puzzle, aber wenn es steht, ist man stolz wie Oskar. Steht übrigens sogar heute noch (10 Jahre inzwischen), nur das Streichen alle paar Jahre darf man nicht vergessen 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.