Führen eines Haushaltsbuches

Categories: Finanzierung, Wohnen / EinrichtenTags: , , , , , , , Author:

Man verdient gutes Geld, doch unterm Strich bleibt wenig übrig? Dann sollte man anfangen ein Haushaltsbuch zu führen, um einen Überblick zu bekommen, wofür genau das ganze Geld ausgegeben wird. Danach kann man sehen, an welchen Stellen Geldeinsparungen möglich sind.

 

Was man bei der Haushaltsbuchführung beachten sollte

Wer ein Haushaltsbuch führen möchte, kann dieses auf verschiedenen Wegen tun. Es werden unterschiedliche Apps für Smartphones angeboten. Zudem kann man sich im Internet ein digitales Haushaltsbuch runterladen oder aber man macht es ganz unkonventionell auf die altmodische Art und kauft sich ein Haushaltsbuch in einem Buch- oder Schreibwarenladen. Anschließend kann es losgehen. Als erstes sollte man alle Einkünfte des Haushalts aufführen, wie die verschiedenen Einkommen durch Arbeit und Zinsen. Daraufhin sollten die Fixkosten eingetragen werden, wie Miete, Strom-, Wasser-, Versicherungs-, und Kreditabzahlungskosten. Anschließend kann ausgerechnet werden, was für den täglichen Bedarf zur Verfügung steht, d.h. mit welcher Summe man über den Monat haushalten muss. Weiterhin werden dann alle im Laufe des Monats anfallenden Ausgaben aufgeführt und da sollte man auch wirklich jede kleinste Ausgabe eintragen, um am Ende genau feststellen zu können wofür das meiste Geld ausgegeben wird.

 

Ausgaben überwachen und hohe Kostenpunkte ausfindig machen

Hat man nun die Posten identifiziert, die am meisten auf den Geldbeutel schlagen, kann man versuchen diese Kosten zu minimieren. Dazu sollte man sich selbst fragen, worauf man verzichten könnte. An die Stellen bei denen man sich für Verzicht entschieden hat, sollte man sich halten und am Ende des nächsten Monats schauen, wie sich nun das Verhältnis zwischen Einkommen und Ausgaben verhält.  Auf jeden Fall ist man gut damit beraten, das einmal angefangene Haushaltsbuch auch weiter zu führen, da man ansonsten auch sehr schnell wieder in den alten Trott zurück fallen kann.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.