Hamburg Poppenbüttel – familienfreundliches Wohnen im Grünen

Categories: AllgemeinTags: Author:

Der Hamburger Stadtteil Poppenbüttel im Bezirksbereich Wandsbek ist einer der grünsten Stadtteile der norddeutschen Hansestadt. Rund 22.000 Menschen leben heute in Hamburg Poppenbüttel, das erst Ende der 30er Jahre in die Stadt Hamburg eingemeindet wurde.

Besonders Familien mit Kindern fühlen sich in Hamburg Poppenbüttel wohl, da der Stadtteil, als Mittelpunkt des Alstertales am Hochufer der Alster, mit viel idyllischer Natur aufwarten kann. Darüber hinaus wurde Hamburg Poppenbüttel mittlerweile zu großen Teilen als Landschaftsschutzgebiet deklariert, was die Attraktivität vor allem für Familien weiter gesteigert hat.


Gerade weil der Stadtteil für Familien so attraktiv geworden ist, besteht die Bebauung in Hamburg Poppenbüttel zum größten Teil aus Ein- und Zweifamilienhäusern mit großen Gärten. Für den Kauf eines solchen Hauses liegen die Preise bei durchschnittlich rund 2050 Euro pro Quadratmeter. Die meisten der Ein- und Zweifamilienhäuser sind dabei Neubauten aus der Mitte beziehungsweise Ende des 20. Jahrhunderts, die auf zuvor landwirtschaftlich genutzten Flächen errichtet wurden. Der Anteil der Altbauten im Stadtteil ist dagegen vergleichsweise gering, ebenso wie der Anteil an Mehrfamilienhäusern.

Wer eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mieten möchte, muss im Vergleich zu anderen Hamburger Stadtteilen etwas tiefer in die Tasche greifen. Neben den familienfreundlichen Ein- und Zweifamilienhäusern, bietet der Stadtteil im Hamburger Norden auch eine Reihe von exklusiven Eigentumswohnungen. In unmittelbarer Nähe der Alster finden sich darüber hinaus auch repräsentative Villen und Landsitze.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.