Immobilienblase in Deutschland?

Categories: Allgemein, Eigentumswohnungen, Finanzierung, Gewerbeimmobilien, Haus, Immobilien, WohnungenTags: , , , Author:

Überall hört und liest man von der Immobilienblase, aber was bedeutet das eigentlich? Wird es bald eine Immobilienblase geben? Für wen hat es Auswirkungen und wie kann man sich davor schützen?

 

Warum sprechen alle von einer Immobilienblase?

Immobilien in Deutschland sind für den vorherrschenden Entwicklungsstand relativ günstig zu erwerben im Vergleich zu anderen Ländern dieses Entwicklungsstandes, siehe England. Zudem sind die Zinsen auf Kredite und Hypotheken so niedrig wie schon lange nicht mehr. Das heißt also man bekommt für weniger Geld mehr Immobilie. Außerdem sind viele von der Eurokrise verunsichert und wollen somit ihr Geld in die vermeintlich sicheren Immobilien investieren bzw. anlegen.

 

Wen trifft die Blase?

Im Falle dessen, das es eine Immobilienblase geben wird, sind nicht die Großanleger betroffen sondern die kleinen Investoren, wie Sie und ich.

 

Wie schützt man sich davor?

Auch wenn momentan die Immobilien und deren Finanzierung sehr günstig sind, sollte man nicht zu große Augen haben, als es der Geldbeutel eigentlich erlaubt. Es muss alles vernünftig durchkalkuliert werden, um am Ende nicht auf die Nase zu fallen. Die Rendite einer Immobilie muss nach den jährlichen Unterhaltungskosten im Plus Bereich liegen. Außerdem sollte man daran denken, dass die Restsumme des Kredites entweder weiter finanziert werden muss oder man zahlt sie in der gesamten Summe. Bei einer Weiterfinanzierung der Restsumme werden die Zinsen wahrscheinlich deutlich gestiegen sein. Zudem sollte man damit rechnen, dass Beispielsweise Mietausfälle oder eine Zeitweilige Arbeitslosigkeit eintreten können. Steuervergünstigungen sollte man auch nicht vergessen, denn die bewirken ein Renditeplus, sowie es auch Mietpreissteigerungen bewirken würden. Beachten die Mehrheit der Immobilienanleger diese ganzen Einflüsse nicht, kann es durchaus demnächst zu einer Immobilienblase kommen, da viele Menschen ihre Kredite und Hypotheken nicht mehr zurückzahlen können.

 

Ein Kommentar zu Immobilienblase in Deutschland?

  1. Karsten Aßmann-Funk | A-F-Immobilien | Lüneburg says:

    Die Meinungen, ob Blase oder nicht auf dem Immobilienmarkt, sind so vielschichtig, da lässt sich kaum ein generelles Fazit ziehen. Vielleicht sind wir alle dank Lehman & Co. auch etwas zu sensibel. Aus meiner Sicht holen die Immobilien gerade nach, was in den letzten 10 Jahren nicht gelaufen ist – ob das eine Blase ist, muss letzlich jeder selbst für sich beurteilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.