Immobiliensuche: Achten Sie vor dem Kauf auf versteckte Mängel!

Categories: Hausbau, ImmobilienTags: Author:

Ein Haus für die ganze Familie mit viel Platz für Kinder und Haustiere, dazu ein kleiner Garten: Viele träumen genau von diesem Rückzugsplatz ins Privatleben.

Dabei muss man sich nicht unbedingt ein eigenes Haus bauen. Es gibt genügend leer stehende Gebäude, die dringend einen Käufer oder Nachmieter suchen. Doch Achtung, nehmen Sie die Immobiliensuche nicht auf die leichte Schulter! Die Auswahl des perfekten Eigenheims sollte nicht auf die Schnelle erfolgen. Sonst trübt sich die Freude über das Häuschen bereits nach kurzer Zeit.

Wer bei der Immobiliensuche auf ein interessantes Eigenheim gestoßen ist, sollte sich bei einer Besichtigung ein genaues Bild vom Objekt machen. Gerade Baumängel sind nur bei genauerem Hinsehen erkennbar, können einem bei Nichtbeachtung jedoch viele Probleme machen. Einer Sanierung beziehungsweise Modernisierung nach dem Hauskauf kann man durch genaues Beobachten also von vornherein aus dem Weg gehen. Lassen Sie vor der Vertragsunterzeichnung auch die Strom- und Wasserversorgung im Haus von einem Experten untersuchen.

Dadurch entgehen Sie versteckten Kosten, die sie nach Erwerb auch noch für Reparaturen ausgeben müssen. Die Angaben zum Haus selbst, die Ihnen der Anbieter bei ihrer Immobiliensuche gemacht hat, sollten vor Ort ebenfalls genau geprüft werden. Ist das Haus so alt, wie angegeben? Stimmen die Maße der einzelnen Zimmer? Gerade wenn das Haus vermietet werden soll, ist die exakte Angabe über die Größe der Räume entscheidend. Nicht, dass man am Ende – ohne es zu wissen – draufzahlen muss. Wenn man sich selbst nicht sicher ist, lohnt es sich immer, einen unabhängigen Gutachter beziehungsweise Architekten zur Besichtigung mitzunehmen. Nur so entgeht man versteckten Problemen noch vor der Vertragsunterzeichnung. Wer also auf Immobiliensuche ist, für den gilt: Augen bei der Begehung offen halten und nichts überstürzen! Nur so hat man am Ende auch wirklich Freude an seinem Haus oder seiner Wohnung. Tipp: Im Ratgeber auf gutefrage.net werden viele Immobilien Fragen diskutiert und Sie haben auch die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten..

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.