Köln – Wohnen am Rhein

Categories: AllgemeinTags: , Author:

Schon von weitem ist er sichtbar – der Kölner Dom. Er ist die meist besuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands. Wer den langen Aufstieg der 509 Treppenstufen wagt, kann im Anschluss die Aussicht auf ganz Köln genießen. Die schöne Stadt am Rhein hat aber einiges mehr zu bieten, als nur den Kölner Dom.

Spuren aus der Römerzeit finden sich trotz der weitgehenden Zerstörung der Stadt im zweiten Weltkrieg nach wie vor – zum Beispiel im bekannten Römerturm. Im Römisch-Germanischen Museum werden zudem zahlreiche Fundstücke aus der Region gezeigt. Überreste mittelalterlicher Mauern und Stadttore, Stapelhaus, Gürzenich und die Architektur der Nachrkriegszeit prägen Köln.

Auch kulturell hat Köln einiges zu bieten. Musik, Karneval, Restaurants und Flaniermeilen laden Besucher und Bewohner zum Verweilen ein. Neben dem Römisch-Germanischen Museum steht in Köln auch das einzigartige Schokoladenmuseum. Wer Kunst liebt, sollte sich einen Besuch im Wallraf-Richartz-Museum gönnen, dort finden sich Kunstwerke längst vergangener Jahrhunderte.

Die rheinische Herzlichkeit führt dazu, dass man sich in dieser Metropole sehr schnell wohl fühlt. Wohnraum ist in einer Großstadt wie Köln allerdings knapp. Fast 8 € zahlen Kölner im Durchschnitt für einen Quadratmeter in einer 60 m²-Wohnung laut dem neuen Mietspiegel 2011, deutlich mehr als der durchschnittliche Bundesbürger.

Weitere aktuelle Informationen rund um Köln finden Sie bei unserem Partner:
CityNEWS - das Kölner Lifestyle Magazin

CityNEWS –
das reichweitenstarke Lifestylemagazin in Köln
Online und Print optimales Crossmarketing möglich

Ein Kommentar zu Köln – Wohnen am Rhein

  1. Karsten says:

    Köln ist eben eine der schönsten Städte der Welt…gleich nach Lüneburg, natürlich 😉
    Und die Mieten sind im Vergleich zu Hamburg oder München durchaus noch human.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.