Komfortabel und funktionell: wohnen im Plattenbau

Categories: Hausbau, Wohnen / Einrichten, Wohnen & DesignAuthor:

Die Plattenbauweise, von der sich die Bezeichnung “Plattenbau” ableitet, ist ein Bauverfahren, bei dem Fertigteile zur Konstruktion eingesetzt werden. Diese Bauteile, wegen der Fertigbauweise auch Platten genannt, werden meist zum Bau von Bürogebäuden oder Wohnhäusern direkt vor Ort zusammengesetzt. Deshalb lässt sich die Bauweise mit der Konstruktion von Fertighäusern vergleichen.

Doch im Gegensatz zu den Fertighäusern, die meist als Einfamilienhäuser errichtet werden, ist für den Plattenbau eine Massivbauweise kennzeichnend, denn in der Regel wird diese Immobilie für eine große Zahl von Bewohnern erbaut.

 

Als gängige Immobilie hat sich der Plattenbau in Deutschland in den 1950er Jahren etabliert – heute werden Häuser nur noch eher selten in dieser Bauweise konstruiert. Dennoch hat der Plattenbau zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Immobilien.

Einer der Vorteile ist der moderne Stand, auf dem sich die Gebäude befinden. Zentralheizung, sehr gute Isolierung der Außenwände und meist auch ein Balkon gehören zum Standard der meisten Plattenbauten. Die Bauteile der modernen Immobilien sind qualitativ hochwertig und werden vor dem Zusammenbau intensiv geprüft. Die Anordnung der Wohnräume erfolgt bei dem modernen Gebäudetypus nach zweckmäßigen und lebensnahen Prinzipien. Bei Wohnhäusern gehört zum Kern des Wohnbereichs ein Wohnzimmer, das meist größer als die anderen Zimmer, wie beispielsweise Schlaf- und Kinderzimmer ist. Aus diesem Grund eignen sich die Wohnungen hervorragend für Familien mit Kindern aber auch für Singles und Senioren.

In der Regel weist jede Immobilie Wohnungen mit unterschiedlichen Größen auf. Zur Grundausstattung jeder Wohnung gehört dabei meist eine separate Küche und ein Badezimmer mit Badewanne. Auf Grund der praktischen, meist rechteckigen Raumaufteilung lassen sich Wohnungen und auch Büroräume in Plattenbauten unproblematisch einrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.