Praktische Tipps für den Umzug

Categories: Umzug, Wohnen / EinrichtenTags: Author:

Steht ein Umzug an, bedeutet dies in der Regel vor allem eines: viel Arbeit – die alte Wohnung kündigen, Helfer finden, Nachsendeaufträge stellen, Telefon ummelden, Umzugskartons packen und vieles mehr. Schnell geht dabei der Überblick verloren, und das Chaos bricht aus. Damit genau das beim nächsten Umzug nicht passiert, ist es empfehlenswert, den Umzug online zu planen. Auf speziellen Webseiten stehen praktische Tipps und Checklisten zur Verfügung, die ganz bequem ausgedruckt werden können. Anhand dieser Listen lassen sich die einzelnen Punkte optimal planen und nach Erledigung mühelos abhaken. Zusätzlich gibt es zahlreiche Formulare und Mustervorlagen, die bei der Ummeldung und Beauftragung des Nachsendeservices der Post hilfreich sind. Diese lassen sich online ausfüllen und problemlos per E-Mail versenden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven.

Wer gerade mitten in der Vorbereitung für einen Umzug steckt, wird diese Vorteile bald zu schätzen wissen. Auch bei der Organisation des Umzugs bietet das Internet einige Vorteile.

So lassen sich hier auf komfortable Weise Preise vergleichen, Umzugsfirmen / Umzugsunternehmen finden und Einrichtungsgegenstände für die neue Wohnung bestellen. Nachdem die ersten Vorbereitungen getroffen sind, geht es nun um die Frage: Do-it-yourself-Umzug oder Umzug durch eine Umzugsfirma? Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Der erste Punkt, den es bei dieser Entscheidung zu bedenken gilt, ist das Budget. Allerdings wurde schon manch ein kostengünstig geplanter Umzug mit Freunden und Bekannten am Ende doch teurer als gedacht. Beim Umzug durch eine Möbelspedition fallen in der Regel höhere Kosten an als beim Umzug in Eigenregie. Andererseits haben die Profis der Umzugsfirma langjährige Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Umzügen. Soll eine Firma beauftragt werden, ist es ratsam, vorab die Preise und den Leistungsumfang verschiedener Umzugsfirmen miteinander zu vergleichen, denn das billigste Angebot muss nicht immer das Beste sein. Sind die Planungen für den Umzug abgeschlossen, bleibt nur noch eines zu wünschen: Guten Umzug.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.