Spa im eigenen Bad – Erholung & Pflege

Categories: Eigentumswohnungen, Haus, Hausbau, Wohnen & DesignTags: , , , , , , , , Author:

Im Alltag sind wir oft im Stress, daher sollte man sich auch mal die Zeit nehmen und ausspannen. Wo geht das nicht besser als zu Hause, denn dort kann man ganz für sich allein sein. Um einen solchen Wellnesstag zu Hause machen zu können, braucht man gewisse Voraussetzungen im eigenen Bad.

 

Die Badewanne

Eine große Badewanne ist von Vorteil, wenn man einen Wellnesstag verbringen möchte. Somit passt man in den meisten Fällen auch zu zweit in die Badewanne. Möchte man es ganz entspannt haben, kann man sich eine Badewanne mit integrierter Whirlpoolfunktion installieren lassen. Dabei sollte man jedoch beachten, dass die Düsen des Whirlpools vernünftig gepflegt werden müssen, da sie ansonsten verkalken und somit die sprudelnde Entspannung nicht lange Freude bereitet. Die Wahl des Designs sollte jeder nach eigenen Ansprüchen und Vorstellungen treffen. Eine freistehende Badewanne steht jedoch momentan total im Trend und sieht super schick und edel im Bad aus.

 

Sauna in den eigenen vier Wänden

Die pure Entspannung bietet eine Sauna. Aus gesundheitlicher Sicht ist die Sauna der reinste Balsam für den Körper. Saunagänge lassen den Körper Giftstoffe ausschwitzen. Zudem werden die Gefäße geweitet und das Herz wird mal wieder richtig mit Sauerstoff versorgt. Eine Sauna kann man eigentlich überall im Haus einbauen, denn die Designs, die es heutzutage im Handel zu kaufen gibt, sind überall hübsch anzusehen. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass ein Wasser- und Stromanschluss vorhanden ist, sowie eine wasserfeste Unterlage, dafür eignen sich am besten Fliesen. Die Kosten für eine Sauna beginnen bei rund 800€ und nach oben sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.

 

Entspannungstipps

Um den Tag richtig genießen zu können und die Seele mal richtig baumeln zu lassen, sollte man in seinem Umfeld Bescheid sagen, dass man nicht erreichbar ist und mal einen Tag für sich sein möchte. Außerdem sollte man alle Telefone ausschalten und die Anrufbeantworter rangehen lassen. Zudem sollte man auch einen Tag mal das Internet auslassen und erst am Folgetag die unzähligen E-Mails checken. Man muss einfach für einen Tag den Stress und den ganzen Medienkonsum loslassen und sich völlig der Entspannung hingeben. Danach kann man wieder frisch und entspannt in den Alltag starten.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.