Sparen beim Bauen und zweimal Zinsen senken

Categories: Finanzierung, HausbauTags: , Author:

Sparen Sie beim Bauen bei der Finanzierung durch niedrige Zinsen. Vereinbaren Sie auch eine Sondertilgungsmöglichkeit zu den vereinbarten Raten, und senken Sie damit Ihre Zinszahlung! Wer es richtig anstellt, kann viele Tausend Euro sparen, und die Länge einer Finanzierung verkürzt sich enorm.

Sparen Sie beim Bauen durch Eigenleistung! Eine frühzeitige Fertigstellung und der schnelle Einzug in das neue Heim verringeren die Doppelbelastung durch Wegfall der Miete. Sparen beim Bauen ist durch sogenannte Eigenleistungen möglich, zu denen Arbeiten zählen, die der Bauherr und dessen Verwandtschaft selbst verrichten. Ebenso zählen Nachbarn, Freunde oder Bekannte dazu. Die Baukosten werden durch den eingesparten Arbeitslohn erheblich gesenkt.

Sparen Sie beim Bauen aber an der richtigen Stelle! Wer zum Beispiel Arbeiten als Hilfsperson begleitet, spart bereits Arbeitslohn. Manche Arbeiten sind schon aus versicherungstechnischen Gründen von Fachfirmen auszuführen. Dazu zählen Elektroinstallation, Gas/Wasser Installation und besonders Abdicht- beziehungsweise Isolationsarbeiten am Kellerfundament und Dacheindeckung.

Hier treten die meisten Bausachmängel auf, die meist sehr teuer werden. Also sollte dort wenn möglich keine Eigenleistung erbracht werden. Hier würde man an der falschen Stelle sparen beim Bauen.

Eine Selbstüberschätzung der möglichen Eigenleistung bringt selten Erfolg. Arbeiten, die sich anbieten, sind zum Beispiel folgende: Baugrube ausheben, die Dacheindämmung und Innenausbau ausführen, Tapezier- und Malerarbeiten, Fliesen selbst verlegen, Böden mit Parkett, Laminat, Teppichboden verlegen. Bei durchschnittlichen Lohnkosten kann man bei 120 bis 130 Quadratmetern Wohnfläche zwischen 15.000 und 20.000 Euro an Facharbeiterlohn einsparen.

Sparen beim Bauen können Sie auch bei der Gartenarchitektur. Bei einem Grundstück von 300 Quadratmetern bringt das rund 30.000 Euro Ersparnis. Der Materialeinkauf ist ein weiterer Punkt fürs Sparen beim Bauen. Fragen Sie Ihre Baufirma, ob ein kostengünstiger Materialeinkauf möglich ist. Ansonsten sollten im Vorfeld bei Industrie und Großhändlern Rabatte ausgehandelt werden. Grundsätzlich ist bei der Berufsgenossenschaft eine Absicherung der Helfer ratsam, ein Unfall ist schnell passiert. Sparen Sie beim Bauen, indem Sie die Möglichkeiten realistisch abschätzen und wenn nötig Rat vom Fachmann einholen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.