Archiv

Tag Archiv für:Mietrecht

Änderungen im Mietrecht 2013

Categories: MietenTags: , , , , Author:

Die Entwicklung der jüngsten Neuauflage des deutschen Mietrechts schlägt derzeit in der medialen Welt große Wellen. Nachdem die Gesetzesänderungen in der vergangenen Woche den Bundesrat passiert haben, werden sie am 01. April 2013 in Kraft treten. Die Novelle erlaubt Vermietern, künftig gegen säumige oder zahlungsunfähige Mieter härter vorgehen und gegen dieser leichter eine Räumungsklage verhängen zu können. Weitere Änderungen und deren Konsequenzen für Mieter und Vermieter werden im Folgenden zusammengefasst. Weiterlesen →

Tierhaltung in der Mietswohnung

Categories: Allgemein, Immobilien, Mieten, Mietrecht, Nachbarn, Recht, Vermieten, WohnungenTags: , , , , , , , , Author:

Man wohnt in einer Mietwohnung und überlegt, ob man den Kreis der Bewohner durch ein Haustier erweitert. Ein Haustier kann das Leben eines jeden sehr bereichern. Bevor man jedoch zur Tat schreitet, sollte man sich darüber informieren, was in einer gemieteten Wohnung überhaupt erlaubt ist, um so viele Unannehmlichkeiten zu umgehen. Weiterlesen →

Regelung zum Rückerhalt der Mietkaution

Categories: Mieten, Recht, Umzug, VermietenTags: , , , , , , , , , Author:

Die Mietkaution ist zu entrichten, wenn man eine neue Wohnung bezieht. Die Kaution darf die Höhe von drei Nettokaltmieten nicht übersteigen. Sollte die Miete während der Zeit ansteigen, darf die Kaution nicht erhöht werden. Am Ende des Mietverhältnisses, d.h. wenn man die Wohnung wieder an den Vermieter übergibt, bekommt der Mieter die gezahlte Kaution zurück. Weiterlesen →

Die Tricks der Makler

Categories: Immobilien, Immobilien Marketing, Mieten, Recht, VermietenTags: , , , , , , Author:

Makler genießen nicht den besten Ruf. Sie bekommen viel Geld für wenig Aufwand wird gesagt und ihre Mittel und Wege zum Abschluss eines Vertrages sind auch nicht immer seriös. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um die Masse der Makler. Worauf man aber bei der Wohnungssuche achten sollte, dass man nicht über unseriöse Angebote stolpert, werden wir im Folgenden erörtern. Weiterlesen →

Eine Hausverwaltung entlastet den Eigentümer

Categories: Allgemein, VermietenTags: , , , , , , Author:

Die Eigentümer eines Miethauses kennen bestimmt das Problem. Es lautet ganz einfach: Eigentum verpflichtet. Wer sich Eigentümer einer Immobilie nennen will, muss auch mit den Pflichten, die sich aus dem Eigentum ergeben, leben. Oftmals kann man sich im Vorfeld gar vorstellen, welche Aufgaben da auf einen zukommen. Worum muss man sich als Eigentümer eigentlich alles kümmern?

Weiterlesen →

Der deutsche Mieterschutzbund

Categories: Allgemein, Mieten, Mietrecht, Nachmieter, RechtTags: , , , Author:

Das Leben in einer Mietwohnung beinhaltet genauso wie das Wohnen in den eigenen vier Wänden Rechte und Pflichten. Viele Menschen in Deutschland leben zur Miete und bei Mieterhöhungen, unangemessenen Nebenkosten oder Ärger mit dem Nachbarn ist es von Vorteil, im Mietrecht Bescheid zu wissen oder jemanden zu kennen, der sich in in diesem Fachgebiet auskennt.

Dabei kann der Mieterschutzbund helfen, der als Verein den Mietern beratend und informierend  zur Seite steht.

Mieterschutz ist der Schutz des Mieters vor unangemessenen und unrechtmäßigen Vertragsbedingungen bezüglich verschiedener Mietangelegenheiten. Ebenfalls beschränkt es das Kündigungsrecht des Vermieters. Der Mieterschutzbund kann dort helfen, wo Mieter ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen. Der Mieterschutzbund setzt sich im umfangreichen Rechtsgebiet des Mietrechts für die Interessen der Mieter ein.
Weiterlesen →

Mietvertragskündigungen regelt das Mietrecht

Categories: Mieten, MietrechtTags: , Author:

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Mietverträgen die Laufzeit betreffend. Dies ist einmal der Zeitmietvertrag, der auf bestimmte Zeit abgeschlossen wird und mit Ablauf der vereinbarten Mietzeit ohne Kündigung endet. Die andere, die üblichere Variante, ist der Mietvertrag auf unbestimmte Zeit. In diesem Fall greift die gesetzliche Kündigungsfrist, die grundsätzlich drei Monate beträgt. Ein Mietvertrag kann jedoch auch im gegenseitigen Einvernehmen beendet werden. Dies bedeutet, es wird ein Mietaufhebungsvertrag abgeschlossen. Die gesetzlichen Kündigungsvorschriften müssen jedoch auch hier berücksichtigt werden.

Das Mietrecht unterscheidet grundsätzlich zwei Arten von Kündigungen. Die ordentliche und die außerordentliche, wobei die außerordentliche Kündigung fristlos aus wichtigem Grund beziehungsweise fristgerecht in besonderen Fällen erfolgen kann. Die ordentliche Kündigung beendet das Mietverhältnis auf normale Weise unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist gemäß Mietrecht. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und dem Vertragspartner spätestens am dritten Werktag des Monats zugegangen sein. Kündigt der Vermieter den Vertrag, muss er laut Mietrecht die Kündigung begründen. Auch hat der Vermieter bei seiner Kündigung verlängerte Fristen zu beachten, wenn die Mietzeit mehr als fünf Jahre betragen hat. Dauerte das Mietverhältnis mehr als fünf Jahre an, beträgt die Kündigungsfrist sechs Monate, bei mehr als acht Jahren muss eine Kündigungsfrist von neun Monaten eingehalten werden. Weiterlesen →

Rechte und Pflichten zur Mietkaution

Categories: Mietrecht, RechtTags: , Author:

Eine Mietkaution ist ein vom Mieter hinterlegter Geldbetrag. Er dient dem Vermieter als Absicherung, sollten Ansprüche entstehen, die vertraglich geregelt sind und denen der Mieter nicht nachkommt. Dazu zählen ausstehende Zahlungen oder Schadensersatzansprüche. Eine Mietkaution kann nur dann erhoben werden, wenn sie im Mietvertrag festgelegt ist. Wie hoch der Betrag ist, können beide Parteien frei miteinander verhandeln. Wird der Raum zu Wohnzwecken vermietet, darf die Mietkaution eine Höhe von drei Monatsmieten nicht überschreiten. Zudem hat der Mieter die Möglichkeit, den Betrag in Raten zu zahlen. Die erste wird mit dem Einzug fällig, die anderen beiden Teile können in den beiden folgenden Monaten gezahlt werden. Auf diese Regelung kann sich der Mieter auch dann beziehen, wenn vertraglich die Zahlung einer Summe vereinbart wurde. Außerdem kann der „Pächter“ darauf bestehen, dass der Vermieter die Kaution unabhängig von seinem Vermögen anlegt. Das ist gesetzlich festgelegt. Weiterlesen →

Mietrecht – Reglement zwischen Vermieter und Mieter (2)

Categories: Mieten, MietrechtTags: , Author:

Das Mietrecht behandelt auch das Thema Betriebskostenabrechnung und Mietsachmangel. Grundsätzlich ist der Vermieter für eine korrekte Abrechnung der Betriebskosten zuständig. Die Abrechnung muss spätestens zwölf Monate nach Ende der Abrechnungsperiode erfolgen. Die Gesamtkosten werden durch Abrechnung der Anfangs- und Endzählerstände sowie anhand eines etwaigen Verteilerschlüssel am Ende des Jahres ermittelt. Hiervon sind bereits erfolgte Vorauszahlungen abzuziehen. Aufgrund des Jahresverbrauchs wird dann ein neuer Vorauszahlungsbetrag für den nächsten Abrechnungszeitraum errechnet. Laut Mietrecht hat jeder Mieter das Recht, bei Unstimmigkeiten Einblick in die Original-Belege zu verlangen. Als Grundlage für eine Abrechnung gelten die Vereinbarungen im Mietvertrag und das bestehende Mietrecht. Weiterlesen →

Mietrecht – Reglement zwischen Vermieter und Mieter

Categories: Mieten, Mietrecht, RechtTags: Author:

Wer in Deutschland eine Wohnung vermietet oder mietet, unterliegt dem zurzeit gültigem Mietrecht. Ein Mietvertrag regelt im Vorfeld die Nutzungsmöglichkeit der Wohnung und Rechte sowie Pflichten seitens des Mieters und Vermieters. Eine Schriftform ist gesetzlich nicht unbedingt vorgeschrieben. Nach dem Mietrecht bilden Zeitmietverträge hier die Ausnahme, denn eine Schriftform mit Angabe des Befristungsgrundes ist erforderlich. Unwirksame Formulierungen und Klauseln sind ungültig, und werden durch das bestehende gesetzliche Mietrecht ersetzt. Hierzu greifen oft bestehende Urteile und gesetzliche Änderungen, und meist werden verschiedene Formular-Mietverträge verwendet. Weiterlesen →