Traum – Schlossbesitzer

Categories: Allgemein, Berühmte Gebäude, Finanzierung, Gewerbeimmobilien, ImmobilienTags: , , , , Author:

Heutzutage braucht man keinen Adelstitel oder viel Geld um Besitzer eines Schlosses zu werden. Jeder hat doch einmal davon geträumt Prinz oder Prinzessin in einem Schloss zu sein. Man würde auch denken, dass eher Frauen sich diesen Traum verwirklichen, jedoch sind es oftmals Männer, die stolze Besitzer von Schlössern werden.

Der Kauf eines Schlosses

In vielen Teilen Deutschlands stehen verlassene Schlösser und Herrenhäuser, die neue Besitzer suchen. Oftmals werden sie auf Immobilienauktionen versteigert und das häufig zu spottbilligen Preisen für solch ein großes Grundstück und so ein Anwesen. Aktuell soll das Schloss der ehemaligen Band „Kelly Family“ unter den Hammer. Bei der ersten Versteigerung wechselte es nicht den Besitzer, da das Mindestgebot von 2,65 Millionen von dem einzigen Bieter, Joey Kelly wohlbemerkt, nicht erreicht wurde. Er hat nur 1,7 Millionen geboten. Beim nächsten Mal wird es kein Grenze geben, die erreicht werden muss. Das Schloss der Kelly Family ist nicht unbedingt ein Schnäppchen, jedoch gehen andere Schlösser auch schon für 10.000 Euro über den Tisch.

Der Haken: Die Renovierungs- und Nebenkosten

Für 10.000 Euro ein Schloss, im ersten Moment denkt man sich „Wow“. Betrachtet man jedoch das Gesamtpaket, muss man schnell einsehen, dass es sich doch nicht um ein Schnäppchen handelt. Die meisten Schlösser stehen unter Denkmalschutz, an den man sich halten muss. Außerdem kommen häufig Unmengen an Renovierungskosten auf einen zu, da die Gebäude häufig Jahre lang unbewohnt waren und manchmal gar nicht über moderne Anschlüsse und Leitungen verfügen.

Wenn man das nötige Kleingeld für die Sanierungskosten übrig hatte und alles in altem Glanz erscheint, kommen auch noch die Unterhaltungskosten hinzu. Die ebenfalls nicht gering sind.

Nutzung des Schlosses

Um ein Schloss für sich als Wohnsitz nutzen zu können, braucht man sehr viel Geld. Die meisten Schlösser werden heutzutage zu Hotels und Wellnessoasen umgebaut. Sie bieten ein besonderes Flair und viel Raum.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.