Umzug mit Transporter

Categories: Allgemein, UmzugTags: , , , , Author:

Viele Leute sind mit der eigenen Wohnung nicht zufrieden. Dies kann einige Gründe haben. Manchmal gefällt einem die Lage des Hauses einfach nicht, da es zum Beispiel an einem Ort liegt, an dem fast keine Nachbarn oder Einkaufsgelegenheiten gibt. Wenn das aktuelle zu Hause nicht mehr gut genug ist, kann man sich nach einer neuen Wohnung umschauen. In Zeitungen werden sehr viele Anzeigen für Wohnungen und Häuser in der Umgebung abgedruckt. Auch im Internet gibt es einige Portale, wo man das eigene Haus einstellen kann, welches anschließend zum Verkauf angeboten wird. Ein Vorteil ist, wenn man mehrere Wohnungen besichtigt. So hat man einen direkten Vergleich der Häuser und kann sich anschließend für das beste Haus entscheiden. Geld spielt natürlich auch eine große Rolle bei der Suche nach einer guten Wohnung.

Wenn man eine passende Wohnung gefunden hat, kann man mit dem eigentlichen Umzug beginnen. Hier besorgt man sich zuerst Kisten und Schachteln, welche genügend Platz für die Waren aus dem Haus bieten. Natürlich sollten nur Waren verpackt werden, die man auch ganz bestimmt in die neue Wohnung mitnehmen möchte. Andere Dinge sollte man an eine Sammelstelle bringen, damit diese Sachen fachgerecht entsorgt werden können. Es gibt bestimmte Websites im Internet, die sich speziell auf den Umzug spezialisiert haben. Hier kann man manchmal auch preiswerte Kartons und Kisten für den Umzug kaufen. Wenn man die Waren in die Kisten verpackt, muss man besonders auf zerbrechliche Dinge Acht geben. Am besten gibt man Füllmaterial, wie z.B. Zeitungspapier oder Luftpolster in die Kisten, damit die Sachen während dem Transport in den Schachteln nicht verrutschen. Beim Verladen sollte man darauf achten, dass man die Kisten stapelt, um Platz im Transporter zu sparen.

LKW Vermietung

Bevor man mit dem eigentlichen Transport beginnen kann, muss man aber zuerst einen Transporter mieten. Hier sollte man sich nach günstigen Umzugswagen umsehen, da die „Qualität“ bei den Transportmitteln nicht sonderlich wichtig ist. Man kann sich aber beispielsweise bei Sixt einen LKW mieten www.sixt.de/lkw. Dieser ist, vor allem bei wirklich großen Dingen, hilfreicher als ein Transporter. Wenn man
trotzdem einen Transporter mieten möchte, sollte man sich im Internet umsehen. Auch Freunde oder Bekannte wissen möglicherweise einen Ort, an dem man einen Transporter oder einen LKW mieten kann. Bei dem Unternehmen, welches LKWs und Transporter vermietet, sollte man sich genauestens informieren. Hier müssen verschiedene Dinge geklärt werden. Dazu zählt zum Beispiel, wer den Kraftstoff zahlt, da dieser manchmal im Preis enthalten ist. Bei Unfällen haftet meistens der Fahrer. Außerdem darf man einen LKW nur mit dem dafür passenden Führerschein lenken.

Wenn man die kompletten Dinge vom alten Haus in die neue Wohnung gebracht hat, kann man mit dem Ausladen der Waren beginnen. Hier sollte man einige starke Männer zur Hilfe rufen, da die Arbeit somit um ein Vielfaches
schneller erledigt ist. Beim Tragen der Möbel in das neue Haus sollte man darauf achten, dass man die Türen oder andere enge Stellen nicht beschädigt. Die Möbel sollten auch nicht beschädigt werden. Wenn man die Dinge
in der neuen Behausung hat, sollte man zuerst Dinge wie z.B. Schränke oder Sofas zusammenstellen, da man diese höchstwahrscheinlich für den Transport auseinandergenommen hat. Die richtigen Plätze für die Möbel sind auch sehr wichtig, damit das gesamte Erscheinungsbild des Hauses stimmt.

Sicherer Transport

Beim Umzug sollte man einige Dinge beachten. Wenn man den LKW oder den Transporter ausgeliehen hat, ist es immer klug, wenn man diesen so schnell wie möglich wieder zurückbringt. So kann man unnötige Kosten einsparen, da der LKW meistens pro angebrochenem Tag bezahlt wird. Auch die Sicherung während dem Transport mit dem LKW ist sehr wichtig. Die Waren dürfen hier nicht wackeln oder herumfliegen, da hier Schäden entstehen könnten, da hilft auch gutes Verpackungsmaterial in Form von Kisten und co. So wird der nächste Umzug bestimmt keine größeren Schwierigkeiten mit sich bringen.

Ein Kommentar zu Umzug mit Transporter

  1. Karsten says:

    Bei uns an der Uni in Lüneburg kann man die Transporter auch stundenweise sehr günstig mieten. Gibts bestimmt auch in anderen Städten und man kann gut dabei sparen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.