Vielfalt abseits der Großstadthektik in Hamburg Bergedorf

Categories: AllgemeinTags: Author:

Der Stadtteil Hamburg Bergedorf, gelegen im Südosten der Hansestadt, ist das wirtschaftliche Zentrum des gleichnamigen Stadtbezirks und beherbergt über 40.000 Einwohner. Der Stadtteil ist aufgrund seiner Infrastruktur und seiner Vielfalt ein beliebter Wohnort.

Die Lage an der Bille und das naturgeschützte Waldgebiet dienen als Naherholungsgebiet und Zuflucht aus dem Stadtleben. Im Zentrum von Hamburg Bergedorf befinden sich zahlreiche Monumente, darunter das Schloss Bergedorf und der Wasserturm.


Für den täglichen Bedarf bietet die Fußgängerzone eine große Vielfalt an Geschäften, wie zum Beispiel Supermärkte, Bekleidungsgeschäfte, Friseure oder Elektronikfachgeschäfte. Restaurants und Bars runden das traditionsreiche Stadtleben ab.

Auch im Bereich Immobilien gehört Hamburg Bergedorf zu den beliebten Stadtteilen, da dieser eine große Bandbreite an verschiedenen Wohnformen aufweist. So ist es möglich, sich dort ein Haus oder eine Wohnung zu mieten oder zu kaufen. Für eine Mietwohnung muss man mit einem Quadratmeterpreis zwischen 8 und 15 Euro rechnen. Eigentumswohnungen liegen bei 1.500 bis 3.500 Euro pro Quadratmeter.

Die häufigere Wohnform ist die Anmietung einer Wohnung. Man kann im Villenviertel in neu sanierten Jugendstilhäusern das luxuriöse Ambiente genießen oder an der Peripherie des Stadtteils in ein Neubauhaus ziehen. Die Immobilien in Hamburg Bergedorf sind aufgrund der Vielzahl an Kindergärten und Einrichtungen besonders für junge Familien geeignet. Auch das Zentrum von Hamburg ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen, weshalb Hamburg Bergedorf eine optimale Lösung für Großstädter bietet, die gern in ruhiger Lage wohnen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.