Winterhude – ein facettenreicher Stadtteil

Categories: AllgemeinTags: , , Author:

Der Stadtpark mit dem Stadtparksee und die Nähe zu anderen Gewässern in Hamburg wie der Alster, dem Leinpfadkanal, dem Rondeelteich, dem Goldbekkanal und dem Osterbekkanal zeichnen den Hamburger Stadtteil aus. Ebenso prägend sind die Reihenvillen und Wohnquartiere aus der Gründerzeit sowie die Siedlungen der 1920er und 1930er Jahre, wie z.B. die Milieugebiete Jarrestadt und Braamkamp. Besonders einladend sind Plätze wie der Schinkelplatz, der Goldbekplatz und der Winterhuder Marktplatz.

Wer wohnt in Winterhude?

Junge und junggebliebenen Gutverdiener, aber auch Familien und Studenten, die auf eine preiswerte Miete angewiesen sind, lieben diesen Stadtteil. Das zentral gelegene Winterhude besticht nicht nur mit seinen abwechslungsreichen Wohnungsmöglichkeiten hinter immer wieder auftauchenden historischen Fassaden, sondern zieht auch mit seinem einzigartigen kulturellen Angebot Anwohner wie Besucher an.

Im lebenswerten Winterhude ist viel möglich

Kolossale Altbauten haben in dieser Gegend ebenso wie teure Villen und exklusive Eigentumswohnungen ihren Platz. Aber: Je näher die Alster rückt, desto edler und vielleicht auch unbezahlbarer werden die Wohnungen.

Winterhude beweist mit seiner Jarrestadt, die aus zahlreichen kleinen Mietwohnungen und Kleingärtnern besteht, Bodenständigkeit. In der Bürostadt City Nord gibt es viele Arbeitsplätze, doch nach Feierabend wirkt sie wie ausgestorben. Zum Glück ist der Stadtpark ja dann nicht weit und das Laute und Lebendige bekommt wieder seine Berechtigung. Gerade wenn Open – Air – Konzerte ihre lauten und mitreißenden Töne über die Freizeitoase hinweg schicken. Dazu lockt der große Hamburger Park bei schönem Wetter Sonnenhungrige, Jogger, Badefans und Grillmeister in Scharen an.


Interessant ist es am Goldbek- und Osterbekkanal: Dort herrschte noch bis in die 1960er Jahre reger Schiffsverkehr. Es wurde überlegt, mehrere Fleete für die Errichtung von Straßen zuzuschütten. Zum Glück wurde davon abgesehen. Heute werden diese idyllischen Flussabzweigungen im Sommer von vielen Bootsfahrern mit großer Begeisterung genutzt.

Gute Gegend fürs Shopping

Auch wenn der Weg in die Innenstadt in einer guten Viertelstunde mit der U – Bahn zu erreichen ist, brauchen Einkaufsliebhaber, die beim Shoppen auf Individualität und Originalität viel Wert legen, ihren Stadtteil gar nicht extra zu verlassen.  Am Mühlenkamp, in der Gertigstraße, am Winterhuder Marktplatz bzw. in der Alsterdorfer Straße gibt es besondere Geschäfte und charmante Cafes zum Verweilen mit abwechslungsreichem Treiben vor der Tür. Der Blick schweift während des Einkaufsspazierganges immer wieder auf die beeindruckende Architektur mit ihren farbenfrohen und opulenten Fassaden.

Marktvielfalt in Winterhude

Lust auf Frische, Klönschnack und Winterhuder Luft? Drei regelmäßig stattfindende Wochenmärkte hat der Stadtteil zu bieten. Jeden Mittwoch findet im Dakarweg in der City Nord in Winterhude ein kleiner Markt statt, der den Bürohochhäusern etwas von der Tristesse nimmt.

Gemütlichkeit gibt es auf dem Goldbek-Markt: Dabei erweist sich das Goldbekufer als perfekter Naturhintergrund.

Der Wochenmarkt am Winterhuder Marktplatz ist mittendrin und sehr lebendig, weil dort die meisten Geschäfte niedergelassen sind. So wechseln sich Markttreiben und Bummeln in Geschäften auf praktische Art miteinander ab.

Entertainment in Winterhude

Der kulturelle Knotenpunkt befindet sich auf dem Gelände Kampnagel. Seit 1985 gehören verschiedene Festivals zum Kampnagel-Programm.

Die ehemalige Maschinenfabrik verwandelte sich in den Achtziger Jahren zu einem Veranstaltungsort für zeitgenössische darstellende Kunst der etwas anderen Art. Die historischen Fabrikhallen blieben. Sie sind von wuchtiger bis  kleiner Gestalt. Ein Programmkino und eine illustre Theatergastronomie bereichern diesen Kulturkomplex und lassen ihn geschmeidig, auf einer breiten Treppenterrasse zum Osterbekanal hinführend, auslaufen.

7 Responses to Winterhude – ein facettenreicher Stadtteil

  1. Wohnen in Winterhude « Immobilien Hamburg says:

    […] in Stadtteile Hamburg. Tags: Immobilien, Winterhude, Wohnen, Wohnen Winterhude trackback Winterhude, ein Hamburger Stadtteil mit vielen Gesichtern. Das im Bezirk Nord gelegene Winterhude ist eines […]

  2. Wohnung in Hamburg an der Waterkant » Allgemein says:

    […] Kommentare Wohnen in Hamburg « Immobilien Hamburg on Winterhude – ein facettenreicher StadtteilLohnt sich Bausparen? « Hausvermietung, Haus verkaufen on BauspardarlehenFertighausbauen on […]

  3. Wohnen in Hamburg « Immobilien Hamburg says:

    […] in der Jarrestadt in Richtung Barmbek. Der Winterhuder Markt lädt zum Einkaufen und Schlemmen in Winterhude […]

  4. Schleswig Holsteiner says:

    Ein Geheimtipp sind auch die Randgebiete von Hamburg. Besonders im Kreis Pinneberg lebt es sich wunderschön. In Deutschlands größtem zusammenhängendem Baumschulgebiet gibt es viele Möglichkeiten für ausgiebige Spaziergänge. Dennoch ist der Weg in Stadt sehr kurz. Entweder ökologisch korrekt mit der S-Bahn oder über die sehr gute Autobahnanbindung. Jeweils in ca. 30 Minuten ist die Innenstadt erreicht.

  5. Steffen says:

    Ich empfehle Hamburg-Jenfeld für Menschen mit besonderem Wohnerlebnisbedürfnis. Nicht nur das Wohnumfeld ist speziell, auch die Mieten sind besonders günstig. Ein großes Angebot an Discounter-Einkaufsmöglichkeiten runden das vielfältige Angebot ab.

  6. admin says:

    Schöne kleine Parks und super Einkaufsmöglichkeiten gibt es auch in Eimsbüttel. Außerdem ist die Schanze inklusive Sternschanzenpark zu Fuß erreichbar 🙂
    Wir wohnen gerne hier, leider ist Eimsbüttel etwas teurer bei den Mieten…

  7. AM says:

    Wer etwas günstiger wohnen möchte oder muss, ohne auf die Vielfalt, das kulturelle Angebot und die Atmosphäre Winterhudes verzichten zu wollen, für den ist Barmbek zu empfehlen – etwas bodenständiger, aber nah dran an Stadtpark, Kanälen, Kampnagel.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.